Über uns

Wer wir sind & was wir tun

Vertrauen durch Transparenz

Wir sind eine junge, dynamisch wachsende Kanzlei, die auf Teamarbeit und einen interdisziplinären Beratungsansatz – mit schnellen und praktischen Lösungen – Wert legt. Uns ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mandanten und unseren Mitarbeitern sehr wichtig. Soziale Verantwortung ist für uns kein Fremdwort.

Wir handeln Fachbereich übergreifend, mit einem starken Fokus auf die Versicherungsbranche und deren Schwerpunkten Versicherungsrecht und Vertriebsrecht sowie Handels- und Gesellschaftsrecht. Über diese Kernkompetenzen hinaus bieten wir unsere Expertise auf den Gebieten des Arbeitsrechts, des Insolvenzrechts, sowie des Steuerrechts an.

Die Anwälte

Anwältin

Atena
Müller

Anwältin

Johanna
Onischke

Anwalt

Daniel
Ramirez Ziegler

Rechtsanwalt

Karl-Heinz
Eilermann

Atena Müller

Anwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Atena Müller hat nach ihrer Zulassung zur Rechtsanwältin bei Loeper & Partner GbR, Düsseldorf und als selbstständige Rechtsanwältin (AM Legal, Köln) gearbeitet.

Während ihres Referendariat war sie beim Oberlandesgericht Düsseldorf, der IHK zu Köln und bei den Rechtsanwälten Spätgens Weber & Partner, Köln tätig.

Die Tätigkeitsschwerpunkte von RA Atena Müller liegen im Arbeits-, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht sowie Verkehrsrecht. Neben den rein forensischen Tätigkeiten berät sie ihre Mandanten in allen Belangen, im Zusammenhang mit diesen Rechtsgebieten auftreten können.

Rechtsanwältin Atena Müller legt – wie alle unserer Mitarbeiter – großen Wert darauf, gemeinsam mit ihren Mandanten eine individuelle praktikable und zufriedenstellende Lösung zu finden.

Lebenslauf/Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Gießen, Bonn und Köln
  • Rechtsanwältin seit 2011
  • Master of Laws (LL.M.)

Rechtsgebiete

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Köln
  • Deutscher Anwaltsverein

Korrespondenzsprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Farsi (Persisch)

Johanna Onischke

Anwältin für Medienrecht

Frau Johanna Onischke ist seit 2003 als Anwältin zugelassen. Nach sechs Jahren angestellter Tätigkeit für zwei renommierte Rechtsanwaltskanzleien in Bonn und Köln machte sie sich im Jahr 2009 mit ihrer eigenen Kanzlei für Medienrecht selbständig.

Im Jahr 2016 absolvierte sie erfolgreich den Anwaltslehrgang „Urheber- und Medienrecht“ und ist seit 2018 TÜV-zertifizierte Datenschutzbeauftragte.

Neben ihrer rechtsberatenden Tätigkeit ist sie als Dozentin für medienrechtliche Themen für Unternehmen, Behörden und Fortbildungseinrichtungen tätig.

Hierbei gehören Präsenzveranstaltungen und interaktive Online-Formate zu ihrem Portfolio.

Schon während ihrer juristischen Ausbildung konzentrierte sich Frau Onischke auf das Medienrecht.

Als Querschnittsthema umfasst das Medienrecht sowohl privatrechtliche als auch öffentlich-rechtliche Regelungen. Die komplexe Thematik berührt das Vertrags- und Deliktsrecht (Schutz des Persönlichkeitsrechts), das Wettbewerbsrecht (Werberecht, Fusionskontrolle bei Medien) aber auch das Verfassungsrecht (Meinungsfreiheit, Organisation von Rundfunk und Fernsehen) sowie das Verwaltungsrecht (Rundfunkstaatsvertrag, Landesmedienanstalten).

Auch das Urheber- und das Markenrecht sowie Rechtsfragen bezüglich jüngerer Entwicklungen wie das Web 2.0 und Social Media werden dem Oberbegriff Medienrecht zugeordnet.

Zu ihren Mandanten zählt Rechtsanwältin Johanna Onischke Rundfunk- und Fernsehveranstalter, Verlage, Werbeagenturen, Journalisten sowie Privatpersonen.

Aber auch die öffentliche Hand vertritt sie in verschiedensten medienrechtlichen Fragestellungen, beispielsweise zu Inhalt, Umfang und Grenzen des presserechtlichen Auskunftsanspruchs.

Bei der Beratung ihrer Mandanten strebt Frau Onischke in aller Regel zunächst eine rasche außergerichtliche Streitbeilegung an.

Denn so kann der Gesichtsverlust aller Beteiligten sowie häufig ein teures Gerichtsverfahren vermieden werden.

Führt die außergerichtliche Vorgehensweise aber nicht zum Ziel, steht dem Mandanten gerade in den Rechtsgebieten Presserecht, Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht oft der schnelle und äußerst schlagkräftige Weg des gerichtlichen Eilverfahrens zur Verfügung.

In diesen Fällen bietet Rechtsanwältin Onischke eine rasche und entschlossene Prozessführung. Gerichtlich kann sie ihre Mandanten vor allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten in der Bundesrepublik Deutschland vertreten.

Im Kontakt mit Mandanten achtet Frau Onischke besonders auf eine klare und verständliche Ausdrucksweise. Auch und gerade juristische Laien sollen die entscheidenden Punkte ihres Streitverhältnisses sowie dessen rechtliche Würdigung gut nachvollziehen können.

Die zeitnahe Abstimmung mit ihren Mandanten ist ihr sehr wichtig: Mandanten sollen stets wissen, in welchem Stadium sich ihr Streitverhältnis gerade befindet und genug Zeit für angemessene Reaktionen haben.

Daher erhalten sie alle bedeutsamen außergerichtlichen Schreiben und gerichtlichen Schriftsätze rechtzeitig vorab zu ihrer Kenntnisnahme. Eingehende Schreiben werden unverzüglich an sie weitergeleitet.

Lebenslauf/Vita

  • Rechtsanwältin seit 2003
  • TÜV-zertifizierte Datenschutzbeauftragte

Rechtsgebiete

Korrespondenzsprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Guido Fürer

Fachanwalt für Versicherungsrecht

Die Rechtsanwaltskanzlei Guido Fürer wurde 2010 als auf das Verkehrsrecht spezialisierte Kanzlei gegründet.

Durch konsequente, fortlaufende und praxisorientierte Fortbildung und die enge Vernetzung mit zuverlässigen und kompetenten Sachverständigen und Werkstätten kann den Geschädigten eines Verkehrsunfalles eine umfassende und lückenlose Betreuung und Regulierung des Schadens gewährleistet werden.

Rechtsgebiete

Korrespondenzsprachen

  • Deutsch

Daniel Ramirez Ziegler

Anwalt für Handels- und Gesellschaftsrechts, Insolvenzrecht und Steuerrecht

Der Tätigkeitsschwerpunkt von Rechtsanwalt Daniel Ramirez Ziegler liegt im Bereich des Wirtschafts- und Steuerrechts, hierbei insbesondere im Vertriebs- und Gesellschaftsrecht sowie Insolvenzrecht mit Schwerpunkt Restrukturierungen und vorgerichtliche Sanierung.

Neben der rein forensischen Tätigkeit betreut er Mandanten in komplexen Firmenstrukturen und stellt umfangreiche Treuhandlösungen sicher.

Über Buchhaltungs- und Jahresabschlussarbeiten sowie den dazu gehöhrenden Steuererklärungspflichten hinaus, liegt ein weiterer Schwerpunkt der Beratung auf der Steueroptimierungstätigkeit – auch und insbesondere im Rahmen von Sanierungen.

Seit 2006 betreut RA Ramirez Ziegler intensiv Unternehmen im Rahmen der Sanierung und im geordneten Insolvenzverfahren, teilweise mit Aufgaben im Interims-Management bis zur Unternehmensbewertung (due diligence) mit dem Ziel u.a. einer übertragenden Sanierung.

Darüber hinaus ist er Dozent für Steuerrecht, u.a. bei der Frankfurt School of Finance & Management.

Lebenslauf/Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften in Bielefeld/Osnabrück
  • Rechtanwalt seit 2006

Rechtsgebiete

Mitgliedschaften

  • Ausschuss Insolvenzrecht des Deutschen Anwaltsvereins,
  • Kölner Anwaltsverein
  • Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln

Korrespondenzsprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Karl-Heinz Eilermann

Anwalt für Versicherungsrecht

Rechtsanwalt Karl-Heinz Eilermann ist Gründungsgesellschafter unserer Kanzlei. Of counsel.

Lebenslauf/Vita

  • Leiter Privatkundengeschäft einer Bank
  • Geschäftsstellenleiter bei einem süddeutschen Finanzdienstleister

Rechtsgebiete

  • Versicherungsvertriebsrecht
  • Versicherungsvertragsrecht
  • Versicherungsrecht

Korrespondenzsprachen

  • Deutsch