Galeria Karstadt Kaufhof: Kündigung/Abfindung - Rechtstipp für betroffene Arbeitnehmer

"Galeria Karstadt Kaufhof: Wir tragen schwarz"

Es stehen bittere Zeiten für die Mitarbeiter von Galeria Karstadt Kaufhof an. Trotz der Fusion hat das Warenhauskonzern weiterhin hohe Verluste verzeichnet. Nun zwingt die Corona-Krise den Warenhauskonzern in die Knie. Trotz beantragter Staatshilfen, kündigt Galeria Karstadt Kaufhof nun die Schließung von rund 62 Filialen und die Streichung von 6.000 Arbeitsplätzen an. Weiter sollen möglicherweise Stellen bei den Reisbüros, in der Zentrale in Essen sowie Sportfilialen gestrichen werden. Die Schließungen werden große und erhebliche Folgen mit sich bringen.

Kündigung erhalten. Was tun?

Wenn Sie von den Schließungen betroffen sind und Ihnen gegenüber eine Kündigung ausgesprochen werden soll oder bereits erklärt worden ist, so sollten Sie zeitnah einen Anwalt im Bereich des Arbeitsrechts aufsuchen und sich beraten lassen. Denn mit Zugang der Kündigung beginnt die 3-wöchige Frist zur Erhebung der Kündigungsschutzklage. Nur durch die Erhebung der Kündigungsschutzklage können Sie vermeiden, dass Ihr Arbeitsverhältnis durch die vom Arbeitgeber erklärte Kündigung beendet wird. Wer diese Frist nicht einhält, nimmt sich die Möglichkeit um seinen Arbeitsplatz oder seine Abfindung zu kämpfen.

Aber nicht nur diese Frist sollte im Auge behalten werden. In vielen Fällen kann es auch ratsam sein die Zurückweisung der Kündigung auszusprechen, um sich eine klare und gangbare Ausgangssituation zu verschaffen. Dies muss unverzüglich, das heißt innerhalb weniger Tage erfolgen.

Sie sollten den Gang zum Anwalt in jedem Fall nicht scheuen. Letztlich kommt es immer auf den Einzelfall an.   Denn wie die Erfahrungen der Vergangenheit gezeigt haben, können oftmals Fehlerquellen bei der Kündigung auf Seiten der Arbeitgeber festgemacht werden, sei es beispielhaft im Bereich der Anhörung des Betriebsrates oder einer erforderlichen Massenentlassungsanzeige.

Beratung schafft Klarheit

Sofern Sie eine Kündigung erwarten oder erhalten haben oder sich Fragen zu Ihrer Abfindung ergeben, stehen wir Ihnen vertrauensvoll zur Seite und beraten Sie gerne hinsichtlich einer Kündigungsschutzklage oder bei Abfindungsverhandlungen.

Atena Müller, LL.M.

Rechtsanwältin